Was tun mit invasiven Arten im Nationalpark?

Ein Beitrag von Raphael von Bühren & Sonja Wipf
Schweizerischer Nationalpark
15. Februar 2024

Im Schweizerischen Nationalpark (SNP) ist die Natur seit über 100 Jahren strengstens vor menschlichen Einflüssen geschützt. Soll dieser Schutz …

Weiter lesen »

Vielfältige Lebensräume

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Grundsätzlich gilt: mit zunehmender Höhe sinkt die Anzahl vorkommender Arten. Nichtsdestotrotz: Hochgebirge sind aufgrund ihrer Vielfalt an Lebensräumen wichtige Hotspots …

Weiter lesen »

Gipfelflora im Stresstest

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Im Schweizerischen Nationalpark (SNP) hat die Artenzahl auf den Berggipfeln im Vergleich zu den Erstaufnahmen vor über 100 Jahren durchschnittlich …

Weiter lesen »

Gewässervielfalt Macun

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Im Vergleich zu Weihern im Mittelland ist die Artenvielfalt in den Seen, Weihern und Tümpeln auf Macun aufgrund der Höhenlage …

Weiter lesen »

Zuckmücken

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Auf der Seenplatte Macun wurden in einem Zeitraum von 2002 bis 2010 insgesamt 42 Arten von Zuckmücken (Chironomidae) festgestellt (von insgesamt …

Weiter lesen »

Mikrobielle Biodiversität

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Die Vielfalt von Mikroorganismen, also beispielsweise Bodenlebewesen, die für das blosse Auge unsichtbar sind, spielt eine grosse Rolle bei der …

Weiter lesen »

Paradies für Tagfalter

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Der Schweizerische Nationalpark (SNP) ist beinahe ein Paradies für Tagfalter, denn hier wurden 108 Arten nachgewiesen, was mehr als der …

Weiter lesen »

Alpine Pilze

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Die Vielfalt der Grosspilze (Pilze, die gut von Auge sichtbar sind) ist im Schweizerischen Nationalpark und seiner Umgebung mannigfaltig. Dies …

Weiter lesen »

Hirschweiden – Zunahme der Artenvielfalt

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Die ehemaligen subalpinen Weiden im Schweizerischen Nationalpark (SNP) werden seit dessen Gründung nicht mehr mit Vieh bestossen. Nach einigen Jahrzehnten …

Weiter lesen »

Hochrasen und Fieder-Zwenke

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Nebst Kurzrasen dominieren auf ehemaligen subalpinen Weiden im Schweizerischen Nationalpark (SNP) z.B. auf Alp Stabelchod sog. horstbildende Pflanzenarten. Sie konnten …

Weiter lesen »

Invasive Arten: Bedrohung im Nationalpark?

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Im Schweizerischen Nationalpark (SNP) sind alle natürlichen Prozesse geschützt. Doch der SNP ist keine Insel. Entwicklungen in der Umgebung des …

Weiter lesen »

Vergleich innerhalb – ausserhalb

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Schaut man sich die funktionelle Diversität an (vgl. → Begriffsklärung) zeigt sich für den Schweizerischen Nationalpark (SNP) und seine Umgebung: Die …

Weiter lesen »

Artenvielfalt ausserhalb des Parks

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Wer durch intensiv genutzte Landschaften wandert, den erstaunt dies kaum: Intensive Düngung fördert einige wenige Arten, welche die anderen Pflanzenarten …

Weiter lesen »

Dynamische Prozesse zulassen

Ein Beitrag von Andrea Millhäusler & Hans Lozza
Schweizerischer Nationalpark
10. Februar 2020
Der Prozessschutz im Schweizerischen Nationalpark (SNP) führt dazu, dass sich die Lebensräume auf natürliche Art immer wieder grundlegend verändern können. …

Weiter lesen »
To top