Das GIS des SNP

Das Geographische Informationssystem des Nationalparks entstand 1992 aus einer Initiative der Forschungskommission und des Geographischen Instituts der Universität Zürich.

Seit dem Jahr 2000 ist das GIS ein Bereich in der Verwaltung des Nationalparks. 4 Personen kümmern sich im SNP um die Belange der Geoinformation.