Kabarett im Auditorium Schlossstall

Flurin Caviezel – Soloprogramm «Kurzschluss»

Bei der Eigenproduktion LAINA VIVA zum 100-Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Nationalpark trat er auf als Park-Mitbegründer Steivan Brunies. Jetzt kehrt Flurin Caviezel mit seinem fünften Soloprogramm «Kurzschluss» zurück nach Zernez.
Wenn zwei falsche Kabel unter Strom aneinander geraten, entsteht ein Kurzschluss. Ohne Sicherung kann das gefährlich werden und zu Bränden führen. Als Kurzschluss bezeichnet man auch eine unlogische Schlussfolgerung. Dafür gibt es noch keine Sicherungen, auf alle Fälle nicht bei Flurin Caviezel. Seine Kurzschlüsse führen zum Glück nicht zu Bränden, dafür zu köstlichen, abstrusen Geschichten.
Auch in seinem neusten Soloprogramm hat die Musik wieder ihren festen Platz. Virtuose und sehnsüchtige Akkordeonmusik wechselt sich mit eigenen Liedern ab. Ein kurzweiliger Abend mit Geschichten, Musik und einem kurzen Schluss.

Weitere Informationen: www.flurincaviezel.ch

 

Datum: Mittwoch, 9. August 2017

Ort: Auditorium Schlossstall Zernez

Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt: Erwachsene CHF 25.–, Kinder bis 16 Jahre CHF 10.–

Abendkasse: ab 19.30 Uhr

Vorverkauf: Für den Vorverkauf sind 100 Plätze frei gegeben. Telefonische Reservation über +41 (0)81 851 41 11 (Bürozeiten). Die Karten müssen bis 20.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Danach gelangen sie in den Verkauf.

Die Plätze sind auf 150 Personen beschränkt und nicht nummeriert.
Die Gemeinde Zernez betreibt vor der Vorstellung und während der Pause einen kleinen Verpflegungsstand.